Viele von uns fahren fast täglich daran vorbei, an „Kalkbrenners“ Anwesen. Aber die wenigsten kennen die spannende Geschichte, die mit dem Haus an der L946 zwischen Bödexen und Albaxen verbunden ist. Gisbert Hundacker und Udo Buch haben geforscht, gelesen, recherchiert. Herausgekommen ist ein interessanter Artikel zur Geschichte von Bödexen und Umgebung.
Hier den gesamten Artikel lesen …
 Vier Jahrzehnte war sie hinter dichten Büschen versteckt, die talseitige Bruchsteinmauer an der ehemaligen Sankt-Anna-Kirche. Seit in diesem Frühjahr die Stadtgärtnerei alle Sträucher auf Stock gesetzt oder ganz entfernt hat, ist der Blick auf sie frei – und Kurioses ist zu Tage getreten: …
Hier den gesamten Artikel lesen …
Mit 63 Quellenangaben belegt Josef Forst aus Bödexen, woher er sein enormes Wissen hat, um in der Heimatzeitschrift für die Kreise Paderborn und Höxter DIE WARTE in der 184. Ausgabe auf siebeneinhalb Seiten über „Historische Mühlen und Teiche in Höxter-Fürstenau“ sachgerecht berichten zu können.
Hier den gesamten Artikel lesen …