Plötzlich ging es ganz schnell: Nach über 30 Jahren haben im Haus des Gastes neue Lichtjahre begonnen. Auf Anregung und unter Mitwirkung des Musikvereins wurde ein großer Teil der Stromfresser Leuchtstoffröhren gegen moderne stromsparende LED-Leuchtmittel ausgetauscht. Nachdem der Ortsausschuss Bödexen erst vor zwei Monaten aus der Ortspauschale die Mittel für die Anschaffung bereitgestellt hatte, ging der Musikverein schnell zur Sache. So schnell, dass Bödexen.info vergessen wurde, zu informieren.

Wir zitieren daher den Vorsitzenden Hubert Quest: „Wir haben heute (4. Januar 2020 d. R.) im Haus des Gastes die neuen Lampen montiert. Wir, das sind Paul Völse, der den Ausstausch der Lampen angeregt hat, Ansgar Quest, der immer gern mit anpackt, Dominic Georg ist Elektriker unserer Tochter Miriam und ich als Handlanger… Die Montage ging, dank der Fachleute, sehr gut und flott. Begonnen haben wir um 9.30 Uhr, um 12.30 Uhr waren alle Lampen montiert und die Räume waren hell erleuchtet.

Ganz herzlichen Dank an den Ortsausschuss, der den Austausch der Leuchtstoffröhrenlampen in LED-Lampen befürwortet hat, und der Stadt Höxter, die das Material, die Lampen und Zubehör bezahlt hat.

Ich danke den Handwerkern Ansgar, Paul und Dominic für die unentgeltliche Montage.
Der große Raum im Haus des Gastes wird nun wieder optimal beleuchtet, wir sparen Energie und Kosten.“
Dem ist nichts hinzuzufügen.

G.W.H.