Wie immer, ist auch dieses Jahr das Festival der Blasmusik am 8. März 2020 in der Stadthalle in Holzminden bereits jetzt ausverkauft. „Das freut uns und natürlich auch die befreundeten Blasmusiker aus Brenkhausen und Stahle sehr“, teilt der Vorsitzende des Musikvereins Bödexen, Hubert Quest, auf Anfrage mit. Mit 1100 Plätzen sei die Stadthalle Holzminden für Konzerte weit und breit zwar die größte, aber immer noch zu klein, um alle hineinzulassen, die gern dabei sein möchten.

Für die, die es dieses Jahr geschafft haben, verrät Hubert Quest schon einmal den Programmteil des Weserbergland-Orchesters Bödexen: „Wir möchten unsere Zuhörer mit folgenden Musikstücken erfreuen:

ALPINE INSPIRATIONS, eine Ouvertüre, entführt die Zuhörer in die Welt der Berge.

HOTEL CALIFORNIA, der Erfolgshit der Eagles, ist der weltweit am häufigsten in Radios gespielte Song.

COLDPLAY IN SYMPHONIE ist ein Medley der Erfolgsband mit ihren bekanntesten Hits.

THE HARRY LIME THEME aus ‚Der dritte Mann‘ ist als Zithermusik in Vollendung bekannt.“

Mit dem MARSCH DES YORKSCHEN CORPS von – man höre und staune – Ludwig van Beethoven wird das Weserbergland-Orchester Bödexen in die Stadthalle einziehen. „Dieser Marsch darf natürlich im Beethoven-Jahr nicht fehlen“, betont Hubert Quest, denn das Programm des Festivals der Blasmusik ist stets zugleich eingängig und anspruchsvoll.
Deswegen ist es auch immer sehr schnell ausverkauft.

G.W.H.