Nachdem die Kinder vom Kindergarten in der gut besuchten Kirche ein St. Martin Spiel aufgeführt hatten, ging es, unterstützt vom Weserbergland Orchester, mit den leuchtenden, oft selbstgebastelten Laternen, eine kleine Strecke durch das Dorf. Die freiwillige Feuerwehr Bödexen geleitete alle sicher bis zum Schützenplatz, wo dann warme und kalte Getränke angeboten wurden. Zum Schluss bekamen alle Kinder noch einen schönen Stutenkerl geschenkt.

S.B.