13.07.2021

Sie sind so wichtig für uns Menschen, weil sie unsere Ernährung sichern. Aber es werden immer weniger, hauptsächlich durch Pestizide aber auch weil immer weniger Imker ihre Bienenvölker zur Arbeit schicken. Aktuell jedoch „arbeiten“ eine ganze Reihe von ihnen in Bödexen’s Feld und Flur. Zu verdanken haben wir das dem Bödexer Harald Polzyn. Dank seiner Initiative haben neben vielen anderen Pflanzen auch die von Kultur.Art neu gepflanzten und vermittelten Obstbäume für die Streuobstwieden eine gute Zukunft.
Haralds Bienen übernehmen das Bestäuben der Pflanzen rund um und in Bödexen. So ein Bienenvolk braucht aber auch Pflege und deshalb muss der Imker von Zeit zu Zeit mal nach dem Rechten sehen. Sind sie gesund, ist die Königin noch da und auch fleißig und wie sieht es mit dem Nachwuchs aus. Alles Themen, die regelmäßig für einen Imker auf der Tagesordnung stehen.
Wir durften bei einer solchen Kontrolle mal über die Schulter schauen und daraus entstand das nachfolgende Video.
Übrigens haben wir noch einen Geheimtip: wer lokalen und naturreinen Honig genießen möchte – Harald Polzyn ist durchaus bereit, das ein oder andere Glas abzugeben.